Weihnachten unterm Sternenzelt in Irrel

Weihnachtskonzert mit R. Horn

Get Adobe Flash player

 

Gemeinsam mit den Kindern der Franziskus Grundschule Irrel, deren Geschwistern, Eltern, Großeltern und Freunden zündete der bekannte Kinderliedermacher Reinhard Horn letzte Woche Mittwoch, am 14.12.2016, am späten Nachmittag drei Kerzen am Adventskranz an. Während eines einstündigen Konzerts im Rahmen seiner Kinderweihnachtsträume-Tour wurden alle Besucher in der Irreler Gemeindehalle, welche bis auf den letzten Platz besetzt war, stimmungsvoll auf die Weihnachtszeit eingestimmt.

Ein für dieses Konzert gebildeter hundertzwanzigköpfiger Kinderchor unter der Leitung von Kathrin Wiedenfeld übte seit den Herbstferien voller Motivation und Vorfreude Advents- und Weihnachtslieder aus der Feder von Reinhard Horn für diesen Tag. Mit großer Freude gingen die Kinder auf die Bühne und standen direkt neben „ihrem“ Künstler. Nach den ersten gemeinsamen Tönen schien die Aufregung und Nervosität wie weggeblasen. Die Mädchen und Jungen auf sowie vor der Bühne im Publikum ließen sich von Reinhard Horn in seinen Bann ziehen. Sie lachten, sangen, klatschen und bewegten sich begeistert zur Musik. Das imaginäre Einpacken von Päckchen und Öffnen von Kalendertürchen, aber auch der Gesangswettbewerb zwischen Kindern und Erwachsenen zu „Applaus für den Nikolaus“ machte ihnen großen Spaß. Die Freude und Ausgelassenheit der Kinder übertrug sich im Nu auf die Erwachsenen, die angesteckt davon ebenfalls mitsangen und Bewegungen nachahmten. Der Schneemann Rock ´n` Roll, bei dem Groß und Klein ausgelassen zur Musik tanzten, gehörte zu den Highlights an diesem Vormittag. Neben temperamentvollen Stücken fanden aber auch ruhigere und besinnlichere Lieder großen Anklang. Die neunjährige Luna sang gemeinsam mit Reinhard Horn mit glockenheller Stimme das Duett „Lieber, guter Weihnachtsmann“  und machte allen Erwachsenen bewusst, was doch Kinder schon alles können. Der Liedtext „Merry Christmas-Frohe Weihnacht“ wünscht ein Frohes Fest in sieben verschiedenen Sprachen. Der Weihnachtsgruß in vietnamesischer Sprache oder gar auf Kisuaheli klingt wie ein Zungenbrecher, wurde jedoch von den Kindern wie selbstverständlich und alltäglich ausgesprochen. Mit „Lichterkinder“ erinnerte Reinhard Horn an sein Engagement als Botschafter für die Kindernothilfe e.V. und lenkte den Blick der Kinder und Erwachsenen behutsam auf die große weite Welt, in der sich alle Kinder gleichermaßen auf das Weihnachtsfest im Dezember freuen. Zum Abschluss wurde gemeinsam das Lied „Weihnachten unterm Sternenzelt“ gesungen, während die zuvor im Publikum und auf der Bühne verteilten Leuchtstäbe den dunklen Zuschauerraum stimmungsvoll erleuchteten. Nur eine Stunde mit dem Kinderchor, Reinhard Horn und seinem Team hat ausgereicht, um dem hektischen Alltag der Weihnachtsvorbereitungen zu entfliehen und ein Gefühl des Innehaltens, Genießens sowie der Festtagsvorfreude zu erleben.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen „helfenden Händen“ bedanken, die dieses Konzert ermöglicht haben!

Dafür ein großes DANKESCHÖN!

Nur mit Ihrer Hilfe war es möglich, dass Reinhard Horn und sein Team bereits zum zweiten Mal zu uns kamen. Und auch dieses Mal wurden sie von Kindern und Erwachsenen gleichermaßen herzlich empfangen. An diesen unvergesslichen Nachmittag werden wir uns noch lange sehr gerne erinnern.  

Die Grundschule Irrel präsentiert: