Sportfest der Leichtathletik an Irreler Realschule plus

 

 

 

 

Das schöne Septemberwetter der letzten Wochen begünstigte die Vorbereitung und Durchführung der Bundesjugendspiele an der Realschule plus in Irrel.

Die guten Leistungen im leichtathletischen Dreikampf wurden nun mit Überreichung der Ehrenurkunden an die besten 15 Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Feierstunde gewürdigt.

Sieger beim schulinternen Vergleich wurde Piotre Biega (9a),den zweiten Platz nimmt Tim Schilz (8a) ein und Fabian Schommer (10a) belegte den 3. Rang. Es folgen Lennard Vetter, Lukas Schmitt (beide 9a), Max Butscheidt (10a) und Ciara do Rosario da Graca (5a) als bestes Mädchen.