Klasse 3a

Klassenlehrerin: Tanja Biwer (Primarstufenleiterin)

Wir, die Klasse 3a, bei den Gladiators Trier

Für uns war es ein sehr schönes Erlebnis, dass wir bei den Trierer Baskektballern, den Gladiators, sein durften.

Am Sonntag Nachmittag, den 26.11.2017, haben wir uns um 16h in Trier vor der Arena getroffen. Wir haben zuerst ein bisschen auf unsere Eintrittskarte gewartet. Dann sind wir in die Arena gestürmt und unsere Eltern haben viele Fotos von uns gemacht. Wir sind durch die Katakomben, am Spielfeld und der Technik vorbei zu unserem Aufstellplatz gegangen und dort wurde uns alles erklärt. Währenddessen sind die Spieler ganz nah an uns vorbei zum Aufwärmen aufs Feld. Wir haben gejubelt und sie haben uns abgeklatscht. Fünfzehn Minuten vor Spielbeginn stellten wir uns auf, und zwar hintereinander in zwei Reihen mit einer Lücke dazwischen. Alles wurde dunkel und die Nebelmaschine machte viel Nebel. Es kam ein Spotlicht. Wir hörten laute Trommeln und großen Jubel. Der Hallensprecher hat alle Spieler einzeln aufgerufen. Jeder hat zwei von uns an die Hand genommen und wir sind aufs Spielfeld gelaufen. Das war spannend und aufregend. Jeder hatte ein Kribbeln im Bauch. Auf dem Spielfeld standen wir mit den Spielern in einer Reihe und die ganze Arena schaute auf uns. Wir lachten und waren ein kleines bisschen stolz. Nach einem Mannschaftsfoto für die Presse sind wir wieder runtergelaufen und das Spiel fing pünktlich um 17h an. Wir haben leider verloren, nämlich 79:96, obwohl alle ihr Bestes gegeben haben.

Wir fanden, dass es ein sehr schöner Nachmittag war und wir wollen nächste Saison wieder mit den Gladiators einlaufen!

Klasse 3b

Klassenlehrerin: Kathrin Wiedenfeld

Fotos und Infos folgen