Infos zu Nestwärme gibt es hier! 

 

Auf gemeinsamer Entdeckungsreise in die Großregion:
Deutsch/französische Schülerbegegnung der Franziskus Realschule plus Irrel mit dem Collège Robert Schuman 2024

Die Schülerinnen und Schüler des Französischkurses der Realschule plus Irrel gemeinsam mit ihren französischen Freundinnen und Freunden vom Collège Robert Schuman (Hombourg-Haut) auf der „Corniche“ in der Europastadt Luxemburg. Mehr Infos gibt es hier!


Juniorwahl
Vor den Ferien fand an unserer Schule für die Klassenstufen 9 und 10 die Juniorwahl  statt. Ein großer Dank geht hier vor allem an die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer! Veröffentlicht werden die Wahlergebnisse im Anschluss an die offizielle Europawahl. Seid also gespannt!
#europawahl#europawahl2024#juniorwahl

 





Zeig mir wo du lernst und lebst

Das deutsch-französische Projekt vom 13.-14. Dezember 2023 mit dem Thema “Zeig mir wo du lernst und lebst”, führte uns an unsere Französische Partnerschule nach Hombourg-Haut. Nachdem bereits im Vorfeld über eine digitale Plattform das erste Kennenlernen der überwiegend 13 Jahre alten Schülerinnen und Schüler stattgefunden hatte, ging es nun auf Fahrt zu unseren französischen Freunden. Zwei erlebnisreiche Tage warteten auf uns. Kennenlernspiele leiteten die Begegnung ein und das Eis war schnell gebrochen. Dann ging es in gemischten Gruppen auf Entdeckungsreise durch das französische Collège. Mit Hilfe eines Laufzettels ging es von einer Station zur nächsten, Fotos wurden geschossen und die wichtigsten Räume der Schule kennengelernt und wenn möglich die deutsche Entsprechung gefunden und eingetragen. Nach einer kurzen Vorstellung der Räumlichkeiten unserer Schule durch die deutschen Schülerinnen und Schüler wurde in Kleingruppen ein deutsch-französischer Fragebogen bearbeitet und Gemeinsamkeiten und Unterschiede sowie die verschiedenen Vorlieben festgehalten. In gemeinsamen deutsch-/französischen Minidialogen wurden einige Entdeckungen verarbeitet. Am Nachmittag fand eine Rallye durch das alte Hombourg-Haut statt, die leider teilweise bei Starkregen buchstäblich ins Wasser fiel. Das tat dem Spaß, den die Schülerinnen und Schüler hatten aber keinen Abbruch und wir sind in die Turnhalle der Schule ausgewichen. Sport verbindet ja bekanntlich und so war es auch diesmal ;)
Der zweite Tag begann mit der Erstellung der digitalen Pinnwand. Gemeinsam wurden nach Entscheidung durch die Kleingruppe Fotos ausgewählt, mit deutschen und französischen Titeln versehen und eingestellt. Danach brachen die Schüler zu Hospitationen im Unterricht auf. Von vielen wurde dies als sehr spannend empfunden. Besonders der Technikunterricht brach in der Beliebtheitsskala alle Rekorde. Mittags stärkten wir uns in der französischen “cantine” und im Anschluss wurden im letzten Teil des zweiten Tages die im Vorfeld auf beiden Seiten erstellten Stundenpläne überreicht und unser Aufenthalt mit ein paar witzigen Abschlussspielen beendet.
Die im Anschluss an die Fahrt erstellten Wortwolken machten deutlich, wie viel Spaß die Schülerinnen und Schüler hatten. Alle freuen sich schon auf die 5-tägige Begegnung im kommenden Jahr.
An dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Dankeschön für die Unterstützung dieses Projekts durch Erasmus plus!

Weitere Infos und Fotos findest du hier!


Pausenverkauf zur Finanzierung von Küchenschürzen mit unserem Logo 
Vielen Dank an die Schülerinnen und Schüler der HuS-Kurse der Klassenstufen 8 und 9 für eure Hilfe beim Backen und Verkaufen von Waffeln!


Projekt "Klar bleiben" startet
Die Klasse 9a verzichtet in den nächsten Wochen auf Alkohol. Hierzu gab es zunächst einige Infos zum Thema Alkoholkonsum und die Schülerinnen und Schüler konnten unter anderem Promille-Brillen austesten. Danke für die Unterstützung beim Projekt an Caritasverband Westeifel e.V.


Wichtige Info Fahrkarten!

Fahrkarten für das neue Schuljahr müssen von allen neuen Schülerinnen und Schülern bis zum 6.5.2024 online beantragt werden, damit gewährleistet ist, dass die Fahrkarten auch pünktlich zum Schuljahresbeginn zur Verfügung stehen. Dies gilt auch für die Schülerinnen und Schüler, die momentan die Grundschule in Irrel besuchen und im kommenden Schuljahr in die Klasse 5 in Irrel wechseln. Die alten Chipkarten sollen bitte NICHT entsorgt werden.

 Nähere Informationen gibt es auf der Seite des Schulträgers: rlpDirekt-Client

Das Formular für die Grundschule: hier klicken
Das Formular für die Klassen 5-10: hier klicken














Mehr Infos hier:


















Mehr Infos hier:




Elterninformationen

Liebe Eltern und liebe Sorgeberechtigte,
wir möchten Sie heute noch über einige wichtige Angelegenheiten informieren.

1. Studientag an der GRS+ Irrel
Kurzfristig ergab sich für unsere Schule die Möglichkeit, einen schulinternen Studientag durchzuführen. Jede Schule kann jährlich einen Studientag durchführen, denn schulische Weiterentwicklung beruht auf innerschulischem Konsens. Er erfordert von allen Beteiligten die Bereitschaft zur internen Kooperation und Kommunikation.  Demzufolge findet am Dienstag, den 30.04.2024, für das gesamte Kollegium ein ganztägiger Studientag statt. An diesem Tag ist für alle Schüler und Schülerinnen unterrichtsfrei.

2. Schulbekleidung:
Aus aktuellem Anlass weisen wir nochmal darauf hin, dass alle Schülerinnen und Schüler sich im Raum Schule gemäß unserer Hausordnung angemessen zu kleiden haben. Auch wenn die aktuelle Mode dies aufweist, ist das Tragen von bauchfreien und tief ausgeschnittenen Oberteilen sowie knappen Shorts oder Röcken o. Ä. in der Schule zu unterlassen. Bei Regelverstößen ist mit Anweisungen der Lehrkräfte zu rechnen.

3. Freiwilliges Zurücktreten (Klasse 5-10):
Aus wichtigen Gründen, beispielsweise längerer Krankheit, Schulwechsel infolge eines Wohnortwechsels, besonderen Schwierigkeiten in der Entwicklung (gemäß ÜSchO §44) können Eltern einen formlosen Antrag bis zum letzten Unterrichtstag vor den Osterferien für das freiwillige Zurücktreten stellen.

4. Freiwilliges Zurücktreten (Grundschule)
Aus wichtigen Gründen, insbesondere bei längerer Krankheit während des Schuljahres, bei Schulwechsel, bei besonderen Schwierigkeiten in der Entwicklung oder in den häuslichen Verhältnissen (gemäß GSO §27) kann eine Schülerin oder ein Schüler der Klassenstufen 2 bis 4 auf Antrag der Eltern und mit Zustimmung der Klassenkonferenz unter Vorsitz der Schulleiterin oder des Schulleiters einmal in die nächstniedere Klasse zurücktreten. Ein Zurücktreten aus einer Klassenstufe, die wiederholt wird, oder in eine Klassenstufe, die wiederholt wurde, ist nicht zulässig. Der Antrag der Eltern ist bis spätestens einen Monat (12.06.2024) vor dem letzten Unterrichtstag des Schuljahres der Schule mitzuteilen.

5. Erinnerung
Wir möchten Sie nochmal daran erinnern, dass der Unterricht nach den Osterferien erst am 4. April 2024 beginnt, da der 3. April ein beweglicher Ferientag an unserer Schule ist.

 

"Retten macht Schule" an der GRS+ Irrel

Am 20. Februar 2024 öffnete die GRS+ Irrel ihre Türen für eine innovative Lehrerfortbildung, die nicht nur theoretisches Wissen vermittelte, sondern auch praktische Fähigkeiten zur Lebensrettung stärkte. Im Rahmen der "Retten macht Schule"-Initiative der Björn Steiger Stiftung fand ein Schulungstag für Lehrkräfte statt, der den Zugang zu lebensrettenden Maßnahmen an Schulen verbessern soll. Die Veranstaltung begann mit einem einführenden Vortrag, der die Bedeutung von Erster Hilfe und Reanimationsmaßnahmen betonte. Besonders hervorgehoben wurde die Tatsache, dass bereits Jugendliche ab der siebten Klasse in der Lage sind, Erwachsene zu reanimieren. Hier setzt die Initiative "Retten macht Schule" an: Durch die Ausbildung von Lehrkräften an weiterführenden Schulen sollen diese in der Lage sein, ihren Schülerinnen und Schülern die grundlegenden Kenntnisse der Wiederbelebung und Laiendefibrillation zu vermitteln.
Die Schule erhielt im Zuge dieser Initiative eine umfassende Ausstattung, darunter 12 Reanimationstrainingspuppen, ein AED-Trainingsgerät sowie ein AED-Gerät inklusive Wandkasten für den Ernstfall. Zusätzlich wurden die Lehrkräfte in einer zweistündigen Schulung vorbereitet, um sie optimal auf ihre neue Rolle vorzubereiten.
Ein besonderer Dank gilt der Björn Steiger Stiftung, dem Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz und der Stiftung Paula Wittenberg, die die Initiative in Rheinland-Pfalz gemeinsam möglich machen, sowie der Retten-macht-Schule-Initiative für ihre Unterstützung. Durch die gemeinsamen Anstrengungen wird nicht nur das Bewusstsein für Erste Hilfe gestärkt, sondern auch die Fähigkeit zur schnellen und effektiven Reaktion in Notfallsituationen verbessert - eine wichtige Kompetenz für jede Schule und ihre Gemeinschaft.
In diesem Halbjahr findet in Anlehnung an die Schulung eine AG im Bereich der Ganztagsschule zum Thema Erste Hilfe statt, die von Frau Rinnen geleitet wird. Hier können sowohl Schülerinnen und Schüler der GTS, als auch alle Interessierten teilnehmen.

Mehr Infos zu "Retten macht Schule":

Flyer Info "Schulsanitätsdienst"
RMS_Flyer_Herzsicherer Schulsanitaetsdienst_2023_final.pdf (1.11MB)
Flyer Info "Schulsanitätsdienst"
RMS_Flyer_Herzsicherer Schulsanitaetsdienst_2023_final.pdf (1.11MB)


Flyer Info "Retten macht Schule"
RMS_Flyer_Info_2023.pdf (1.57MB)
Flyer Info "Retten macht Schule"
RMS_Flyer_Info_2023.pdf (1.57MB)





Theaterstücke "r@usgemobbt" und "r@usgemobbt 2.0" von Comic On - Präventionstheater auf Tour für Kinder und Jugendliche beleuchten Cybermobbing und Medienkompetenz

Am 5. März 2024 fanden in der neu renovierten Aula zwei aufschlussreiche Theateraufführungen für Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 5 sowie 6 bis 8 statt, die von der Theaterproduktion Comic On! präsentiert wurden. Die Stücke, betitelt "r@usgemobbt" und "r@usgemobbt 2.0", boten einen tiefen Einblick in die Themen Cybermobbing und Medienkompetenz, die bei Kindern und Jugendlichen von zentraler Bedeutung sind. Die beiden Inszenierungen wurden speziell für junge Zuschauende entwickelt, um sie für die Gefahren des Cybermobbings zu sensibilisieren und gleichzeitig ihre Fähigkeiten zur Medienkompetenz zu stärken. Durch die Darstellung realitätsnaher Szenarien und emotionaler Konflikte wurde das Publikum aufgefordert, sich mit Fragen auseinanderzusetzen, die in der heutigen digitalen Welt von großer Relevanz sind.
Zu den Fragen gehören: Ist Mobbing strafbar? Kann man Cybermobbing sehen? Wie fühlt es sich an, wenn man Opfer bzw. Täterin oder Täter ist? Wie kann ich mich wehren? Ist Einmischen doof? Wo bekomme ich Hilfe?
Bei einer anschließenden Diskussionsrunde konnten die Schülerinnen und Schüler außerdem den Schauspielenden Fragen stellen und eigene Anmerkungen einbringen.
Wir bedanken uns für die finanzielle Unterstützung beim Förderverein unserer Schule und beim Land Rheinland-Pfalz. Somit waren die Aufführungen kostenfrei für die Schülerinnen und Schüler. Ein großer Dank geht außerdem an unsere Schulsozialarbeiterin Frau Moutin für die tolle Organisation dieser Veranstaltung!
430182053_379896741473878_8149050938985864240_n
430080400_379896861473866_4740592806379607940_n
430130314_379896961473856_2101882721919172703_n
430028900_379897024807183_6604185970976673709_n
431832279_379896908140528_1385405185059275907_n
430114891_379897004807185_2460324847952291712_n


Die Gladiators Trier zu Besuch an der Grs+ Irrel 

Im Rahmen der Logo-AG besuchten uns die Gladiators Trier in unserer Sporthalle. Dort konnte die AG einen Filmbeitrag erstellen und die Schülerinnen und Schüler nahmen an einem Training mit der Mannschaft teil. Vielen Dank für den Besuch!

430478387_374908811972671_9039614071810359231_n
430650968_374908861972666_124796663688224012_n
430465555_374908905305995_4906963287860168601_n
IMG_2668



Vorlesewettbewerb

Heute fand der Kreisentscheid des Vorlesewettbewerb am Regino-Gymnasium in Prüm statt. Dort trat unsere Schulsiegerin Emelie Stroh aus Klasse 6c an und erreichte dort eine Teilnehmerurkunde. Herzlichen Glückwunsch!

428597906_369770919153127_6354812971874567626_n
428597167_369770942486458_7562014942888125088_n
428305236_369770975819788_6298843356781546963_n


Karneval an Weiberdonnerstag

In der Grundschule fand eine Kappensitzung statt. Dort gab es hohen Besuch: KC Enner Ees Irrel 1958 e.V.
In der Realschule wurde eine Spieleolympiade durchgeführt.




Nos félicitations! 🎓
Unsere herzlichen Glückwünsche allen Schülerinnen und Schülern der Klassen 8 und 9, die im Sommer 2023 erfolgreich an den Delfprüfungen teilgenommen haben und ihre Kompetenzen in den Niveaustufen A1 und A2 unter Beweis stellen konnten.  Vor den Ferien zum Jahreswechsel konnten endlich die schon "sehnsüchtig" erwarteten Diplome ausgeteilt werden.
Auch in diesem Schuljahr besuchen wieder 16 Schülerinnen und Schüler unserer Schule die Delf-AG,  um im Sommer die bundesweit organisierte  Prüfung ablegen zu können. Bon courage!


Wir suchen DICH!











Neuanmeldung Klasse 5











Demokratietag der Klassenstufe 8
Am 19.1. fand der Demokratietag der Klassenstufe 8 statt.
Dabei simulierten die Schülerinnen und Schüler eine Einwohnerversammlung. Der Stadtrat musste sich entscheiden, ob ein neues Parkhaus gebaut werden soll oder der vorhandene Park bestehen bleibt. Dazu schlüpften die die Klassen 8a und 8b in unterschiedliche Rollen und mussten versuchen ihre Standpunkte einzubringen. Sie lernten dabei viel über Demokratie und Debattieren.

421424790_352205720909647_7131536701778833498_n
421499379_352238084239744_5276337094314444083_n
421424458_352238040906415_5489337843308475052_n
421423365_352238067573079_2481570574712049487_n
421405678_352209970909222_2828205801928973875_n
421276038_352210020909217_6671227749514709965_n
420072935_352225450907674_5658210520487038812_n


Rückblick zur Adventsfeier der Sekundarstufe 🎄⭐

414148141_336067172523502_5397855917935477964_n
414013419_336278109169075_288612225311558991_n
413977242_336278725835680_7118296895847504385_n
413977655_336067329190153_6660070031966203212_n
414118737_336278255835727_8411773163881201093_n
414118919_336067229190163_5199030074857925428_n
414131326_336278582502361_5461941189711883437_n
414168049_336067362523483_7800238090568778541_n
413979846_336278822502337_5302112798196489966_n


Für unseren digitalen Adventskalender hier klicken:











Vorlesewettbewerb der 6.Klassen

Am 7.12.fand der Vorlesewettbewerb der 6.Klassen unter dem Motto "Wer liest, gewinnt immer" statt.
Dabei setzte sich Emelie Stroh (6c) mit ihrem Buch "Die magische Schule der Tiere" gegen die anderen Klassensiegerinnen und  Klassensieger durch und vertritt nun unsere Schule beim Regionalwettbewerb. Vielen Dank an alle Lesenden und die Jury fürs Mitmachen!

  • 408212891_325579550238931_9128990122443428173_n
  • 408846758_325582126905340_393417635190444280_n
  • 408189615_325579583572261_3293140925286006125_n
  • 408864149_325667893563430_7100148354998513389_n

 


Vorlesetag in der Grundschule

Was haben Wichtel, Elche und Thomas Edison gemeinsam?

Sie spielten eine große Rolle bei unserem Vorlesetag in der Grundschule.
Am 24.11. wurde allen Grundschulkindern ein Buch ihrer Wahl ganz oder in Teilen vorgelesen. Dabei erfuhren die jüngeren Kinder etwas über eine kleine Maus, die bei der Erfindung der Glühbirne ihre Pfoten im Spiel hatte. Oder sie durften einer Geschichte über ein Meerschweinchen namens King Kong lauschen. Gut in die Weihnachtszeit passte die Geschichte des kleinen Wichtels Tomte oder aber auch die eines Elchs, der plötzlich durch ein Dach einbricht und bei einer Familie Unterschlupf findet. Sowohl in Klasse 1 und 2, als auch in Klasse 3 und 4 ging es um Gespenster, einmal aus der Sichtweise eines kleinen Gespenstes und einmal aus Sicht eines Jungen, der sich mit einem Gespenst anfreundet. Die größeren Kinder durften außerdem in die Welt einer Schule voll magischer Tiere eintauchen und hörten etwas über eine total chaotische Familie in der Adventszeit. In einer anderen Geschichte ging es um eine Schule, an der man sich in Tiere verwandeln konnte. Ein weiteres Buch handelte von einer besonderen Schule, an der eine besonders fabelhafte Lehrerin unterrichtet.
Es wurde aufmerksam zugehört, mit Spannung auf die nächsten Worte gewartet und schließlich zum Buch auch etwas Passendes gebastelt. Vor allem die Hauptfiguren der Geschichte wurden hinterher durch fantasievolle Basteleien zum Leben erweckt.
Edison
Edison
Gespenst1
Gespenst1
Elch2
Elch2
Elch1
Elch1
Herdmanns1
Herdmanns1
Gespenst2
Gespenst2
Herdmanns2
Herdmanns2


Pausenverkauf am Donnerstag

Jeden Donnerstag findet unser Pausenverkauf (in den beiden großen Pausen) statt! Je nach Woche gibt es die verschiedensten Speisen und Getränke, zum Beispiel Kuchen, Eis, Hotdogs oder alkoholfreie Cocktails! 🍰🍹🌭🍦


Die Kreissparkasse stiftet der Schule ein Abonnement des Trierischen Volksfreunds, sie sind Lesepaten unserer Schule. Die KSK wurde von Frau Kathrin Franzen und Frau Rebekka Schenten vertreten. Wir sagen vielen Dank! 📰



Tag der offenen Tür: Wir stellen uns vor! Außerdem viele Einblicke in unser Schulleben, die GTS und die Projekttage!


 

Rückblick Tag der offenen Tür 🏫
Am 23.September öffnete unsere Schule ihre Türen für alle Interessierten, Ehemaligen und Eltern.
An den drei Projekttagen zuvor stand der Unterricht der Franziskus Grund- und Realschule plus ganz im Zeichen des Themas „Europa“. Dazu erarbeiteten die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband mit ihren Lehrkräften unterschiedlichste Projekte zum Thema.
Höhepunkt dieser spannenden Tage war der "Tag der offenen Tür", an dem die Ergebnisse der Projekte zu bewundern waren. Die Klassenzimmer und Flure waren mit beeindruckenden Kunstwerken geschmückt, und die Schülerinnen und Schüler präsentierten stolz ihre erworbenen Kenntnisse über Europa.
Es wurden zahlreiche Mitmachprojekte angeboten: Von kreativen Kunstprojekten bis hin zu allerlei Köstlichkeiten aus verschiedenen europäischen Ländern gab es für jeden etwas zu entdecken. Es konnten außerdem Blicke in die neu renovierten Räume geworfen werden. Umrahmt wurde der Tag der offenen Tür von Tanzgruppen der DJK Irrel sowie dem Jugendorchester Irrel-Bollendorf. Für das leibliche Wohl wurde ebenfalls bestens gesorgt.
Insgesamt waren die Projekttage und der Tag der offenen Tür ein voller Erfolg. Wir bedanken uns für das zahlreiche Kommen und die vielen helfenden Hände!


Projekttage und Tag der offenen Tür:
Ein paar Einblicke in die Projekttage und den Tag der offenen Tür aus unserer Grundschule! 


Tag der offenen Tür zum Thema Europa an der Franziskus GRS+ Irrel

Vom 20.09. – 22.09.2023 steht der Unterricht der Franziskus Grund- und Realschule plus ganz im Zeichen des Themas „Europa“. Dazu erarbeiten die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband, mit Unterstützung von Lehrkräften, projektartige Themen.
Die Präsentation findet am Samstag, 23.09.2022 von 9:00 – 13.00 Uhr statt. Die Schule öffnet ihre Türen für alle Interessierten, Ehemaligen und Eltern. Eingeladen sind natürlich auch zukünftige Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse und deren Eltern. Gerne dürfen auch erste Blicke in weitere renovierte Räume der Schule geworfen werden.
Umrahmt wird der Tag der offenen Tür von Tanzgruppen der DJK Irrel sowie dem Jugendorchester Irrel-Bollendorf. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

 








"Neuer Start, neue Räume! 📚✏️ 

An der Franziskus Grund- und Realschule plus Irrel beginnt am 4.9. das neue Schuljahr mit spannenden Veränderungen. Einige Klassen haben ihre Plätze gewechselt, und jetzt gibt es noch mehr Möglichkeiten zum interaktiven Lernen dank zahlreicher neuer Smartboards in den Klassenräumen. Und natürlich darf der beliebte Schuljahresplaner nicht fehlen! Wir wünschen euch einen guten Start ins Schuljahr 2023/24 🍀



Schuljahr 2022/23

Auf in die nächste Galaxie!

So lautete das diesjährige Motto der Abschlussfeier der Franziskus Grund- und Realschule plus Irrel. In einer kleinen Feierstunde wurden die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen 9b und 10a ihre jeweiligen Abschlusszeugnisse der Berufsreife bzw. des Realschulabschlusses überreicht.

 

Den Buchpreis des Ministeriums erhielten Paul Böttcher und Paula Kömen. Den Preis für das beste Zeugnis erhielt Anna Kreutzer.

Verabschiedung unser AnwärterInnen 👩🏻‍🏫🎓

Wir gratulieren unseren beiden Anwärterinnen Frau Gubernator und Frau Zenner sowie unserem Anwärter Herr Thielmann zu ihrem bestandenen Vorbereitungsdienst!
Vielen Dank für euer Engagement und eurer Arbeit in den vergangenen 18 Monaten. Wir wünschen Frau Zenner und Herr Thielmann viel Erfolg an ihrer neuen Schule und sind froh Frau Gubernator als festen Bestandteil unseres Kollegiums begrüßen zu dürfen. Ein weiterer Dank geht an Frau Collignon für ihre Aufgabe als Ausbildungsleitung.


Letzter Schultag mit einigen Verabschiedungen:
Am letzten Schultag verabschiedete die Schulgemeinschaft der Grund- und Realschule Plus Irrel einige KollegInnen. Darunter waren Frau Eichler (Förderlehrerin), Herr Steck (Erzieher im Anerkennungsjahr) und Frau Yakymchuk (ukrainische Lehrerin für DaZ). Vielen Dank für Eure/Ihre Arbeit an unserer Schule und viel Erfolg auf dem weiteren Weg!









Rückblick & Siegerehrung zum Sportfest der Sekundarstufe 1 👟🏆

Danke an alle Schülerinnen und Schüler für euer tolles Engagement!
Außerdem gratulieren wir allen, die eine Sieger- oder Ehrenurkunde erhalten haben 🏅
Ein großes Dankeschön geht ebenso an Frau Collignon für die Organisation sowie an alle Helferinnen und Helfern!

Mehr Fotos gibt es hier!


Wir haben gewonnen! Danke an den dm-drogerie markt!
Unter dem Motto „Lust auf Zukunft“ feierte der dm-drogerie markt in diesem Jahr seinen 50. Geburtstag und hat das zum Anlass genommen, viele Menschen in den Dialog zu bringen.
In der Irreler Filiale durften sich Vereine präsentieren- und jeweils gegen einen anderen Verein um den Hauptgewinn antreten. Das Projekt mit den meisten Stimmen wurde vom dm-Markt mit einer Spendensumme in Höhe von 600 Euro unterstützt. Das zweitplatzierte Projekt bekam 400 Euro.
Unser Förderverein der Franziskus Grund- und Realschule plus Irrel nutzte die Gelegenheit, um sich in der Irreler Filiale zu präsentieren und Info-Materialien auszulegen. Letzte Woche erhielten wir die erfreuliche Nachricht, dass der Förderverein der GRS+ Irrel den 1. Platz belegte. Am Samstag, den 17.06.2023 fand dann die symbolische Preisübergabe statt.
Vielen Dank allen Kundinnen und Kunden, die für uns abgestimmt haben!

 


Wichtiger Hinweis für Eltern, die nicht möchten, dass ihre Kinder (ab Klassenstufe 5) an der Schulbuchausleihe teilnehmen:

Sie müssen sich zwingend ab dem 19.06.2023 für die digitalen Lernmittel registrieren bzw. ihre Bankdaten hinterlegen und die „Abbuchung erlauben“ (im Kästchen den Haken setzen)
Eine Anleitung dazu finden Sie auf der Homepage des Eifelkreises: 
https://www.bitburg-pruem.de/cms/landkreis/schulit/allgemeines/4133-einfuehrung-digitaler-lehrmittel

 

Danke an die Stiftungen der Volksbank Eifel eG für die finanzielle Unterstützung unseres Forscherlabor für Naturprojekte! 🌿🔬
Die Stiftungen der Volksbank Eifel eG haben das Ziel, soziales und kulturelles Leben in der Region zu fördern und bieten die ideale Möglichkeit zu helfen, wenn dem Stifter das Thema der Kinder- und Jugendförderung besonders am Herzen liegt. Diesbezüglich konnte auch unsere Schule davon profitieren. Wir sagen Danke!



3 Tage Europapark mit der Doing Good Challenge 🎢🏆:
Am Wochenende durften 5 Schülerinnen der Klassenstufe 7 (Kurs: Hauswirtschaft und Sozialwesen) 3 Tage im Europapark verbringen. Durch ein Soziales Projekt (Basteln zum Thema Upcycling mit Vorschulkindern der KiTa Irrel) gewannen sie bei der DoingGoodChallenge diese Fahrt. Vielen Dank für diese Möglichkeit und diesen tollen Preis!


Gebt uns eure Stimme! 📢
Der dm-drogerie Markt feiert seinen 50.Geburtstag und unterstützt dabei bei uns vor Ort zwei Projekte/Vereine.
Mit dabei: der Förderverein der Franziskus Grund- und Realschule Plus Irrel e.V.
Ihr möchtet uns auch unterstützen? Dann gebt uns eure Stimme im dm in Irrel. Die Abstimmung läuft noch bis zum 31.05. 🗳️
Wir freuen uns auf eure Unterstützung und danken dm für diese Chance!


Herzlicher Empfang unserer Schülerinnen und Schüler im Lycée Privé Emile Metz (LPEM) in Luxemburg-Stadt

Im Rahmen der Berufsorientierung fuhren wir interessierten Schülerinnen und Schüler im April zum LPEM, um die kostenlosen Ausbildungsmöglichkeiten dieser Schule nach Klasse 9 und 10 kennenzulernen. Wir erhielten durch Schulleitung, Lehrkräfte und Ausbildende umfangreiche und praxisbezogene Einblicke in die modernen Werkstätten in den Bereichen Holz, Metall, Elektro und Mechanik. Wir sagen ganz lieben Dank und freuen uns sehr auf eine gelungene Kooperation mit dem Lycée Privé Emile Metz der Stadt Luxembourg. Weitere Infos zur Schule unter www.lpem.lu!

 

Herzlichen Glückwunsch! Félicitations!
Alle 11 Teilnehmenden aus den Klassen 8, 9 und 10 der Franziskus Grund- und Realschule plus haben im Juni 2022 erfolgreich die Prüfung zur Erlangung des DELF Scolaire in den Stufen A1 und A2 bestanden. Am letzten Freitag konnten nun endlich die Diplome in Empfang genommen werden.
Das DELF ist ein offizielles, lebenslang gültiges und international anerkanntes Diplom, das vom französischen Bildungsministerium vergeben wird und den Teilnehmern das Niveau ihrer französischen Sprachkenntnisse bescheinigt. Auch in diesem Jahr bereiten sich wieder 14 Schülerinnen und Schüler unserer Schule im Rahmen der Delf-AG auf die Prüfung im Juni vor. Wir wünschen viel Erfolg und bon courage!


 

Verabschiedung des Schulleiters Herr von Bronewski an der Franziskus Grund- und Realschule Plus Irrel - Wir sagen danke und auf Wiedersehen!
Am 24.2. verabschiedete die Schulgemeinschaft der Franziskus Grund- und Realschule nach fast 18 Jahren den Schulleiter Herr Claus von Bronewski. Sein Weg führt ihn nun als Schulleiter an eine Schule in Trier.
Wir sagen Danke für Ihre überaus engagierte und prägende Arbeit an unserer Schule. Ebenso wünschen wir Ihnen einen guten Start an Ihrer neuen Einsatzschule!


 



Schulbuchausleihe online!

Ab sofort funktioniert die Antragstellung – Antrag auf Lernmittelfreiheit – auch online.

Hier der Link zur Online-Antragstellung, mit dem dazugehörigen QR-Code.
Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Kreisverwaltung, im Moment auf „Aktuelles“ und unter „Was erledige ich wo?“ – Schlagwort „Lernmittelfreiheit“, hier kann man ein PDF-Dokument zur Antragstellung öffnen und ebenfalls den Online-Antrag.
https://formular-server.de/RLPkom_FS/findform?shortname=KVBITPR1_lmf&formtecid=3&areashortname=KVBITPR


Fasching in unserer Schule

Ein paar Einblicke in unsere Faschingsfeier am Weiberdonnerstag 🎊🎉:
Bei einer Spieleolympiade  konnten die Klassen 5-10 ihr Können unter Beweis stellen! Die Klassen 9a und 10a sorgten zusätzlich für Speis und Trank 🍴
Sowohl Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte gaben sich dabei sehr viel Mühe bei ihren Verkleidungen. 
Mehr Fotos ...hier 


Programmieren mit dem Calliope mini & Lego Education
In den letzten Wochen hat sich digital wieder einiges an der GRS+ Irrel getan! Im Rahmen der Wirtschaftsförderung mit dem MINT-Regionalpaten Eifelkreis Bitburg-Prüm erhielten wir weitere Calliope mini zu den bereits vorhanden 20 Stück aus dem letzten Schuljahr, die vom Förderverein zur Verfügung gestellt wurden.
Ebenso erhielten wir vier Pakete Lego Education Spike Prime vom Förderverein.
Die Schülerinnen und Schüler testen nun fleißig damit im IB-Unterricht und in AGs das Programmieren.

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4




Schuljahr 2021/22

„Einmal um die Welt“

Tag der offenen Tür an der Franziskus GRS+ Irrel


Vom 29.06. – 01.07.2022 steht der Unterricht der Franziskus Grund- und Realschule plus ganz im Zeichen des Themas „Einmal um die Welt“. Dazu erarbeiten die Schülerinnen und Schüler im Klassenverband projektartige Themen.
Die Präsentation findet am Samstag, 02.07.2022 von 8.30 – 13.00 Uhr statt. Die Schule öffnet ihre Türen für alle Interessierten, Ehemaligen und Eltern. Eingeladen sind natürlich auch zukünftige Fünftklässler und deren Eltern. Gerne darf auch ein erster Blick in die neu renovierten Bereiche der Schule geworfen werden, die seit einiger Zeit umgebaut wurden und Vorfreude auf die Fertigstellung der gesamten Baumaßnahmen wecken.
Für das leibliche Wohl zum geselligen Beisammensein wird bestens gesorgt werden.
Auf die Einhaltung der dann geltenden Corona-Regeln weisen wir bereits heute hin.


Wir freuen uns schon heute über Ihr Interesse an unserem Tag der offenen Tür. Informationen gibt es unter: 06525-9348080, verwaltung@schule-irrel.de und www.schule-irrel.de







 

Anleitung zur Beantragung der Übernahme von Schülerfahrtkosten ab Klasse 5.

Fahrkartenantrag: bitte auf das Bild klicken

hier klicken






Spendenaktion der Franziskus Grund- und Realschule plus Irrel

Drei große Hilfspakete hat die Klasse 5a für die Hilfsaktion der Johanniter Weihnachtstrucker gepackt. Hier weiterlesen

Ein Brief für dich geht hier weiter.








Liebe Eltern und Sorgeberechtigte unserer Schule.

Bitte nehmen Sie das folgende Schreiben unseres Schulträgers zur Kenntnis und registrieren Sie sich bei Bedarf für ein iPad.  hier lesen Sie das Schreiben

Wenn Sie sich in dem kleinen Anmeldefeld mit Name und E-Mailadresse eintragen, senden wir Ihnen eine E-Mail, wenn schnelle Benachrichtigung wichtig ist. (Z.B. bei unerwartetem Schulausfall, Busproblemen oder wichtigen Veranstaltungen.) Selbstverständlich wird Ihre E-Mailadresse nicht an Dritte weitergegeben. Siehe auch Datenschutzerklärung.